Reiseliteratur weltweit

Geschichten rund um den Globus

1160 - Imad ad-din, Schreiber am Hofe Saladins
Saladin erobert Akka/Akkon

 

Die Muslime rückten von allen Seiten gegen Akka heran, und als wir die aufgehißten Fahnen sahen, ließ der Sultan hinter einem Hügel Halt machen. Anfänglich waren die Mauern von Verteidigern entblößt, und erst später bemerkten wir Leute auf den Verschanzungen. Donnerstag stieg Salah ad-din zu Pferde und, indess wir in Reih und Glied standen, lauerte er wie ein Löwe in der Höhle; da kamen die Leute aus der Stadt, um freien Abzug zu erhalten. Er gewährte ihnen einige Tage Frist, um ihre Habe nach Auswahl fortzubringen. Die Muslime rückten in die Stadt ein und bereicherten sich dadurch, daß ein Jeder seine Lanze vor dem Haus in die Erde steckte und so sein Eigentum markierte. So wurden sie zu Eigentümern von Häusern, welche ausgeräumt und von den Besitzern verlassen waren. Sämtliches Vermögen der Templer wies der Sultan dem Rechtsgelehrten Isa al-hukari zu, Dörfer, Plätze, Vorratshäuser, die er mit allem, was sich darin befand, in Beschlag nahm; Vergrabene Wertsachen wurden ans Tageslicht gezogen, die Magazine geöffnet und alle Plätze genau untersucht; auch die übrigen Mamliken und Soldaten, der Wali Al-malik al-Afdal sowie die sonstigen Beamten fahndeten nach Schätzen.
   Die Stadt mit den umliegenden Dörfern und Burgen fiel als Geschenk dem ältesten Sohne des Sultans, Al-malik al-Afdal nur ad-din Alij zu. Imad gibt ein Beispiel an, wie man sich Geld auf seine Kosten beschaffte: Aus einem Hause, das auf meinen Namen stand – darin waren sehr feine Sachen – wurden ohne mein Wissen für 700 Dinare Habseligkeiten verkauft. Sämtliche Werkzeuge und Vorräte waren ausgeräumt worden. Sie glaubten mir damit einen Gefallen zu tun und übertrugen es einem jungen Menschen, einem meiner Freunde, der es in Besitz nahm und der, nachdem es ausgeräumt war, noch für 70 Dinare Sachen verkaufte. Ich habe dies als Beispiel nur angeführt, wie man zu guter Beute gelangen konnte. Al-malik al-Muzaffar nahm eine Zuckerfabrik mit allen Vorräten als seinen Anteil in Besitz.


Goergens, Ernst Peter
Arabische Quellenbeiträge zur Geschichte der Kreuzzüge
Band 1, Berlin 1879; Nachdruck 1975

Reiseliteratur weltweit - Geschichten rund um den Globus. Erlebtes und Überliefertes aus allen Teilen der Welt. Entdecker – Forscher – Abenteurer. Augenzeugenberichte aus drei Jahrtausenden. Die Sammlung wird laufend erweitert – Lesen Sie mal wieder rein!